Rückblick 2012

 

 

            08.01.2012    Jahresmesse  

            Gedenken am alten  Kriegerdenkmal 

 

 

                                                  
 

  1. 08.01.2012   Ehrungen für 25 und 40        Jähriges   Vereinszugehörigkeit
  •  

 

25 Jahre: 

Dieter Allendorf,  rechts

 

40 Jahre:

Peter Bauer,  2. von links,       Rudolf Frodl,   2. von rechts

 1.v. links,  1.Vorstand Thomas Helk

 3.v links,   2.Vorstand  Rainer Kinshofer

 

 

 

 

 

Ehrung für den 2. Platz, beim Orientierungsmarsch in Oberschleißheim.

( o.k.  unser Hptm d.R. Bernhard Glaser  hatte etwas geholfen  ;)


 

 

 Die Fördermitglieder:  Veronika Fischbacher und Christian Hanke, sowie der Aktive: 

Hptm d.R.  Bernhard Glaser.

 

 v.l.    1.Vorstand:   T. Helk,    G.Brimmer,   M.Eder,   

          V. Fischbacher,   Chr. Hanke,     K.Hanke,    B.Glaser.

 

 

Anerkennung für:

Karl Hanke,   Michael Eder und  Gerald Brimmer.

Diese Kameraden waren als Funktioner tätig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühjahrsschafkopfturnier  03.März 2012

 

 

1. Platz   Ludwig Eberl           + 23

2. Platz   Annemarie Kolb      + 13

3. Platz   Heinz Seib                + 13

4. Platz   Klaus Hoppe            + 12


 

 

 

 

 

 

Werner Risinger,  Gedächnisschießen 09.Mai 2012

   

 

 

 

 1.Platz    Thomas Steinkohl            91 Ringe

 2. Platz    Hermann Stelzer             82 Ringe

 3. Platz    Karl Hanke                       66 Ringe 

 4. Platz    Gerald Brimmer               56  Ringe

 5.  Platz   Christian Hanke              52 Ringe

 6.  Platz   Andreas Wanzinger       46 Ringe

 7.  Platz   Thomas Helk                  45 Ringe

 8. Platz    Dieter Eisenträger          37 Ringe

 9. Platz    Manfred Bergmann        32 Ringe

10. Platz   Eduard Grill                    15 Ringe

 

 

 

 

 

 

 

 

10.05.2013   Monatsversammlung     16:00 Uhr
Vereinsgaststätte

 

Die Mitglieder - Versammlung fand in diesem Monat   am Muttertag statt.

Es ist im laufe der Jahre, eine Schöne Tradition geworden  unserer Vereinswirtin, eine kleine  Aufmerksamkeit zu überreichen. 

 

 

 


 

13.05.2012   Ismaninger Volksfest
 

 

 

 

 


 


 30.06.2012

 

 " 60 "  Eine Runde Sache.

 

Unser Reservistenbetreuer lud zu seinem 60. Geburtstag auch die Vorstandschaft zum Feiern ein.

 

Als Bayernfan ist Dieter jetzt auch ein echter " Sechziger "

 


 


 


 


 


 


  

"Unweit dieser Stelle starben am 25. August 1918,  durch Absturz mit dem Flugzeug,
Leutnant der Reserve, Georg Joseph Kuhner, geb. am 10.10.1892 in Hochspeyer
und Feldwebel Ulrich Georg Frey, geb. am 5.7.1890 in Burgau.


Gedenke : 
" Sie starben für´s Vaterland und auch für Dich."
 


 

 

 

Ein Blick auf die angebrachte Gedenktafel gibt Aufschluss

über ein Geschehen, das bereits 94 Jahre zurückliegt.  

 

 

Im Jahr 1975 erbarmten sich sechs junge Fischer und  

Jäger,aus Ismaning,

die mittlerweile verfallene Gedenkstätte zu restaurieren.

 Es waren dies: Erich Schönstetter, Alfred Ferstl, Emil Huber, Hermann Stelzer,

Rudi Kerle und der inzwischen verstorbene Sepp Högl.

Das Materl wurde in den folgenden Jahrzehnten gepflegt und 2012,

nach erneuter Restaurierung durch

Hermann Stelzer und Alfred Festl,                                                 

in die Obhut des Krieger- und Soldatenvereins übergeben.

 

 Zum Abschluß der Zeremanie gab es, für die Verstorbenen eine militärische Ehrung in Form von drei Böllerschüssen und zwei Trompetensoli.  

 

 

Zum  Symbol ließ die Taubenzüchterin Gabriele Mittermayer aus München, vier weiße Tauben aufsteigen 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge   Kw 43 / 44

 

Unter der Leitung des Ehrenvorstandes Johann Christhaller und der Mithilfe einiger Mitglieder, sowie Freunden des Vereins und der Gemeinde Ismaning,konnten in diesem Jahr 6000 € an den Volksbund überwiesen werden       

 

 

 

 

03.11. 2012  Schafkopfturnier  

 

 

 

                                                                                              

 

War die Beteiligung am Frühjahrsturnier des KSV eher mäßig,
konnte der veranstaltende Verein diesmal 31 männliche und 5 weibliche Kartler begrüßen,
so das an 9 Tischen gespielt werden konnte.  

Die erste Runde des Turniers begann gleich mit einem Paukenschlag.
Raimund Türk, aus Unterföhring, bekam ein äußerst seltenes Solo "DU"
auf die Hand und konnte mit diesem einen Spiel
die Höchstpunktzahl, von + 24, für sich verbuchen.
Danach ging allerdings nicht mehr viel zusammen.
Die zweite Runde beendete er mit - 7 und landete in der Endabrechnung auf Platz vier.
Sieger des Turniers wurde Edgar Ihm mit + 26 vor Hans Herrmann mit + 20.
Den dritten Platz belegte, mit + 18, Günter Stachowski.  

"Die weitere Rangfolge":

Platz 5: Roman Leidlmeier  + 17.

Platz 6: Sepp Brandhofer + 16

Platz 7: Heinz Siebert + 14

Platz 8: Hans Pröll + 12

Platz 9: Annemarie Kolb + 12

Mit diesem Ergebnis war Annemarie Kolb, wie schon oft, die beste Dame.
Die anderen weiblichen Mitspielerinnen belegten die Plätze 24, 26, 33 und 34.


"Speedway- Fan", Weber Toni, hatte den amtierenden
Deutsche Junioren Speedwaymeister Marcel Helfer,
aus Murnau, mit Anhang, zu Besuch.
Da kam das Schafkopfrennen, des KSV, gerade recht.
Marcel Helfer wurde mit - 31
aber lediglich Letzter in der Gesamtwertung.
Bei diesem Ur - Bayerischen Rennen hat dieser
junge Mann vermutlich noch etwas Nachholbedarf.
Der vorletzte Platz, prämiert mit einem Tragerl Bier,
gestiftet von unserem Vereinswirt,
ging an Albert Rothmaier.
 

 

   

 


 

66582